Anbindung an Telefon-Handy-Tablett

Zubehör für Signalübertragung / Anbindung an Telefon-Handy-Tablett

Digitale Übertragungsanlagen

Unsere Produkte und Lösungen ermöglichen Menschen mit Hörbeeinträchtigung besseres Sprachverstehen in schwierigen Hörsituationen. Dies sind z. B. laute Hintergrundgeräusche, Verstehen auf Distanz oder Gesprächswirrwar. Diese Situationen finden sich am Arbeitsplatz, in der Schule oder zu Hause. Die digitale und störungsfreie Übertragung sorgt für kristallklaren Empfang in den Hörgeräten.

 

Kommunikationssysteme für
Besprechungen und kleinere Meetings

Im Geschäftsleben sind spontane Begegnungen auf dem Flur ebenso wichtig wie geplante Meetings im Konferenzraum. Alle Arten von Zusammenkünften sind ein wichtiger Bestandteil des sozialen Netzes am Arbeitsplatz – und oftmals ein Quell für Inspiration und Motivation.
Für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen reicht das Tragen eines Hörgerätes oder Implantats meistens nicht aus, um auf der Arbeit gut hören zu können. Dies liegt daran, dass das Hörgerät bzw. Implantat alle Klangsignale verstärkt, mitsamt Hintergrundgeräuschen wie Stimmengewirr, Telefonklingeln und Stühlerücken. Dadurch wird es schwer zu hören, was die Kollegen sagen.

 Phonak Roger Pen

Comfort Audio

 

Digitale Kommunikationssysteme
für einen deutlicheren Dialog

Mit einem Mikrofon und Empfängern von Comfort Audio erhalten Sie vollkommen neue Voraussetzungen für Dialoge auf der Arbeit. Die Digitaltechnik macht Sprache deutlicher und filtert störende Hintergrundgeräusche heraus, noch ehe sie Ihr Hörgerät oder Implantat erreichen.

 

Mikrofone und Empfänger für jeden Bedarf

Für Gespräche unter vier Augen gibt es ein diskretes Ansteckmikrofon, das sich einfach an der Kleidung befestigen lässt. Bei Besprechungen mit mehreren Teilnehmern kommt ein praktisches Konferenzmikrofon zum Einsatz, das sich beispielsweise auf dem Besprechungstisch platzieren lässt.

 

Erleben Sie echtes Gegensprechen !

Sprechen und Verstehen mit nur einem Gerät. Dieses Mikrofon wurde speziell für den Einsatz in Förderschulen entwickelt, um den Schulalltag für hörgeschädigte Kinder zu erleichtern. Es ermöglicht den interaktiven Austausch und führt zu einer natürlichen Kommunikation zwischen Schülern und Lehrer. Die push-to-talk Funktion führt zudem zu einem disziplinierteren Unterrichtsverhalten.

Seitenanfang